Taxi Service am Flughafen Dublin

Ein gut organisierter Taxistand ist außerhalb von T1 & T2 gelegen. Nach der Landung an einem von beiden Terminals werden Sie sehen, dass die Route zum Ausgang nach Verlassen des Landebereichs zur Ankunftshalle beinahe eine gerade Linie ist. Alle Routen sind gut ausgeschildert und es ist schwierig, den Weg zu verlieren.

Nach Verlassen des Flugzeugs können Passagiere zur modernen Gepäckausgabe fortschreiten, durch den Zoll gehen und zu den öffentlichen Verkehrsmitteln weiterziehen ohne die Ebenen zu wechseln. Genau genommen ist die Route durchweg beinahe eine gerade Linie. Von der Ankunftshalle aus nehmen Sie den Glasfußweg, bis die Option kommt, nach links zu den Taxis zu gehen (Busse sind auf der rechten Seite). Es ist ein kurzer Weg.

Jeder, der mehr als die Mindestreise um den Großraum von Dublin unternehmen möchte, wird mehr Nutzen in einem Mietauto vom Flughafen Dublin finden. Taxis sind jedoch schnell und bequem, wenn Sie nur vom Terminal zu einem weiteren Ziel springen müssten.

Der Taxistand auf Ankunftsebene ist mit einem Fahrdienstleiter besetzt, der bei jeglichen Anfragen helfen kann. Alle Autos sind mit Taxametern ausgestattet und die Fahrer sind verpflichtet, alle Reisen bis 30 Kilometern durchzuführen. Sie sind auch verpflichtet, Quittungen nach Erhalt des Fahrpreises auszustellen.

Flughafen Dublins taxi regulator service stellt einen formellen Beschwerdekanal zur Verfügung, um jegliche Streitigkeiten zwischen Fahrgästen und Fahrern zu schlichten. Die Behörden empfehlen den vollen Fahrpreis zu zahlen und eine gedruckte Quittung zu verlangen, selbst wenn Sie planen eine Beschwerde einzureichen. Wenn Sie das tun, stellen Sie sicher, dass Sie ordentlichen Regress nehmen.